Musterdepot Zwischenstand Update 1 vom 22.05.2014

Im letzten Jahr hatte ich ein virtuelles Musterdepot angelegt, um meiner Bekannten zu zeigen wie Sie ihr Geld anlegen kann. Nicht einfach so, sondern auf meiner Meinung nach deutlich gewinnbringendere Art. Ganz ohne die üblichen Empfehlungen von Bankberatern und/oder Versicherungsvertretern.

Heute, ungefähr 16 Monate später, gibt es ein 1. Update.

Was ist aus meinen Geldanlage-Empfehlungen geworden?

Alle Aktienpositionen hatten sich nach gut 16 Monaten positiv entwickelt. Die Edelmetalle mussten dagegen ordentlich Federn lassen. Letztendlich konnten die Aktien aber die Edelmetallverluste ausgleichen. Das zeigt, wie wichtig es ist nie alles auf eine Karte zu setzen.

Und so kam es bis zum 22.05.2014 zu einem Zwischenstand von + 6,49 %. Oder in harte Euros formuliert + 1037,76 Euro.

16.000 €
+ 1.037,76 €
——————
= 17.037,76 €
============

Wow! Für eine Stunde Arbeit (Konto anlegen und Aktien auswählen) kein schlechter Lohn. Eine Wertsteigerung von 6,49 % konnten die von der Deutschen Bank “empfohlenen” Fonds zu keinem Zeitpunkt erreichen.

Aber es kommt noch besser: Zusätzlich zur Wertsteigerung, zahlten alle Unternehmen auch noch regelmäßig Dividenden. Konkret sah das dann wie folgt aus:

McDonalds Dividenden 2013/2014
=> am 15.03.2013 wurden 0,59 € je Aktie gezahlt = 25,96 €
=> am 17.06.2013 wurden 0,59 € je Aktie gezahlt = 25,96 €
=> am 17.09.2013 wurden 0,58 € je Aktie gezahlt = 25,52 €
=> am 16.12.2013 wurden 0,60 € je Aktie gezahlt = 26,40 €
=> am 17.03.2014 wurden 0,59 € je Aktie gezahlt = 25,96 €

Altria Dividenden 2013/2014
=> am 10.04.2013 wurden 0,34 € je Aktie gezahlt = 41,48 €
=> am 10.07.2013 wurden 0,33 € je Aktie gezahlt = 40,26 €
=> am 10.10.2013 wurden 0,36 € je Aktie gezahlt = 43,92 €
=> am 10.01.2014 wurden 0,35 € je Aktie gezahlt = 42,70 €
=> am 10.04.2014 wurden 0,35 € je Aktie gezahlt = 42,70 €

Novo Nordisk Dividenden 2013/2014
=> am 02.04.2013 wurden 0,48 € je Aktie gezahlt = 55,20 €
=> am 02.04.2014 wurden 0,60 € je Aktie gezahlt = 69,- €

Fresenius Dividenden 2013/2014
=> am 17.05.2013 wurden 0,37 € je Aktie gezahlt = 41,07 €
=> am 16.05.2014 wurden 0,42 € je Aktie gezahlt = 46,62 €

Geldeingänge durch Dividenden bis zum 22. Mai 2014:
552,75 € !!
…alles steuerfrei, weil innerhalb des Steuerfreibetrags.

Zwischenstand Schlusstrich nach ca. 16 Monaten

16.000 € Startkapital
+ 1.037,76 € positive Depotentwicklung
+ 552,75 € Dividenden
+ 17,42 € Restguthaben
————————————————————-
= 17607,93 € Gesamtdepotwert (+ 10,05%)

Fazit: Einmal kurz selbst über die Geldanlage nachzudenken, anstatt den Beratern Verkäufern einer Bank zu vertrauen, hat das Startkapital nach 16 Monaten um über 10% im Wert gesteigert. Zumindest wenn man nun alles verkaufen und glatt stellen würde. Will ich aber gar nicht. Denn das angenehme an guten Aktien, sind für mich vor allem die permanenten Dividendenerhöhungen. Wie sich diese im Laufe der Zeit entwickeln wird, zumindest ansatzweise, bereits in der obigen Aufstellung sichtbar. Außerdem tragen Dividenden einen erheblichen Teil zum Gesamtperformance des Depots bei. Ohne Dividenden hätte die Wertsteigerung nur bei 6,49% gelegen. Mit Dividenden lag sie allerdings bei 10,05%. Das zeigt wie wichtig gute Dividendenzahler im Depot sind.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht… ;- )

Autor: Ringo Dühmke » Kontotipps.de

Seit 2001 beschäftige ich mich als Finanzredakteur hauptberuflich mit Finanzen. Als gelernter und selbständiger Kaufmann, mit vielen Jahren Erfahrung im Finanzvertrieb, optimiere ich bis zum heutigen Tag am liebsten Kontostände und analysiere Geldanlageprodukte.

Schreibe einen Kommentar